Kleiderschrank Buche Hell

kleiderschrank buche hell 1

Kleiderschrank Buche Hell

Interessantes ProdukttypKleiderschränke lassen sich zusätzlich in verschiedene Produkttypen unterteilen. Eine Möglichkeit der Klassifikation ist dabei insbesondere die Beschaffenheit der Türen. Die gängigste Variante ist dabei der sogenannte Drehtürschrank. Hier lassen sich die Schranktüren in einem Winkel von 90° bis 180° öffnen. Diese Lösung wird von vielen Nutzern immer noch bevorzugt und erweist sich als besonders komfortabel. Jedoch kann sich gerade in engen Wohnverhältnissen die Investition in einen Schiebetürenschrank bezahlt machen. Hier sind die Türen oben und unten an Laufschienen befestigt und lassen sich beim Öffnen einfach zur Seite schieben. Der Vorteil liegt darin, dass für den Öffnungswinkel der Türen nicht zusätzlich Wohnplatz einberechnet werden muss. Ein weiterer Modelltyp ist der sogenannte Schwebetürenschrank, bei welchem die Laufschienen lediglich am Schrankrand befestigt sind. So lassen sich die Türen im Schlafraum etwas leiser öffnen. Etwas seltener anzutreffen sind die sogenannten Rolladenschränke. Die Türen bestehen hier aus gerafftem Material und lassen sich zum öffnen einfach senkrecht nach oben schieben. Ist die Rolladen-Tür dagegen waagrecht zusammenziehbar, spricht man von einem Falttürschrank. Weitere Unterscheidungen bei Kleiderschränken lassen sich anhand der Bauform fällen. Eine Besonderheit sind dabei die sogenannten Eckschränke. Jene sind von der Form so konzipiert, dass sie optimal in der Ecke eines Raums platziert werden können. Somit kann der Platz in kleinen Zimmern optimal ausgenutzt werden. Für schmale Nischen ist zusätzlich der sogenannte Hochschrank interessant. Dieser bietet trotz geringer Breite viel Stauraum, da er besonders hoch ausfällt. Anzahl der Türen Ein zusätzliches Kriterium beim Kauf eines Kleiderschranks ist sicherlich die Anzahl der Türen. Diese bestimmen schließlich maßgeblich die Größe des Modells. Grundsätzlich sind Modelle mit 1 bis 6 Türenerhältlich. Mehr Türen ermöglichen zumeist auch eine bessere Aufteilungsmöglichkeit bzw. Unterteilung im Schrank. Ferner ist es selbstverständlich wichtig, sich an der jeweiligen Abmessung zu orientieren. MaterialKleiderschränke sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Als Grobeinteilung kann zwischen natürlichen und künstlichen Materialien unterschieden werden. Bei den natürlichen Materialien ist Massivholz mit die beliebteste Lösung. Es gewährleistet neben der Langlebigkeit einen besonders natürlichen Look. Ahorn gilt hierrunter beispielsweise als Edelholz, welches durch die weißliche Farbe Licht das Zimmer bringt. Bei Buche handelt es sich ebenfalls um einen hellen, warmen Holzton. Buche wird ferner aufgrund der Härte und Widerstandsfähigkeit geschätzt. Zu den weiteren hellen bis mittleren Räumtönen zählen Kiefer und Pinie. Bei den dunkleren Holztypen ist insbesondere Eiche äußerst beliebt. Eichenschränke sind insbesondere in Altbauwohnungen sehr gefragt. Ein etwas rötlicheres, warmes Erscheinen hat das Kirschbaum-Holz. Ebenfalls ein Highlight sind Nussbaum-Kleiderschränke. Diese fallen zumeist sehr dunkel aus und wirken dadurch zeitlos elegant. Bei Massivholz muss man sich ferner entscheiden, ob man eher unbehandeltes, lackiertes oder geöltes Holz bevorzugt. Eine etwas günstigere Alternative sind Schränke aus MDF (Mitteldichtefaserplatten). Hier wird feinstzerfasertes Holz in eine Platte zusammengeleimt. Der Vorteil liegt dabei in der Bruch- und Biegfestigkeit. Ebenfalls äußerst attraktiv im Preis sind Schränke, welche bezüglich der Materialbeschaffenheit eine Holznachbildung bieten. Diese sind in der Optik gleich edel wie das Originalholz, jedoch wesentlich billiger und pflegeleichter. Gerade in Jugendzimmern erweisen sich diese als gute Lösung. Als weitere Material-Option sei hier noch Kunststoff zu erwähnen. Dieses bietet eine besondere Farbenvielfalt und Auswahl. Teilweise können die einzelnen Modelle auch mit Metall-Elementen, wie Aluminium-Türen oder Türhenkel und –knäufe aus Edelstahl, trumpfen. Zubehör Zusatzausstattungen sind ebenfalls ein wesentliches Kaufkriterium. Gerade integrierte Spiegel sind bei Kleiderschränken ein großes Plus. So kann das gewählte Tagesoutfit auch gleich begutachtet werden. Zusätzliche Schubladen erleichtern eine übersichtliche Anordnung und sind insbesondre für Socken sowie Unterwäsche ideal. Mehr Sicherheit für Schmuck oder ähnliches gewährleisten Kleiderschränke mit verschließbaren Fächern. In manchen Modellen sind bereits Kleiderbügel enthalten. So können Blusen, Hemden und Hosen faltenfrei aufbewahrt werden.
kleiderschrank buche hell 1

Kleiderschrank Buche Hell

ProdukttypKleiderschränke lassen sich zusätzlich in verschiedene Produkttypen unterteilen. Eine Möglichkeit der Klassifikation ist dabei insbesondere die Beschaffenheit der Türen. Die gängigste Variante ist dabei der sogenannte Drehtürschrank. Hier lassen sich die Schranktüren in einem Winkel von 90° bis 180° öffnen. Diese Lösung wird von vielen Nutzern immer noch bevorzugt und erweist sich als besonders komfortabel. Jedoch kann sich gerade in engen Wohnverhältnissen die Investition in einen Schiebetürenschrank bezahlt machen. Hier sind die Türen oben und unten an Laufschienen befestigt und lassen sich beim Öffnen einfach zur Seite schieben. Der Vorteil liegt darin, dass für den Öffnungswinkel der Türen nicht zusätzlich Wohnplatz einberechnet werden muss. Ein weiterer Modelltyp ist der sogenannte Schwebetürenschrank, bei welchem die Laufschienen lediglich am Schrankrand befestigt sind. So lassen sich die Türen im Schlafraum etwas leiser öffnen. Etwas seltener anzutreffen sind die sogenannten Rolladenschränke. Die Türen bestehen hier aus gerafftem Material und lassen sich zum öffnen einfach senkrecht nach oben schieben. Ist die Rolladen-Tür dagegen waagrecht zusammenziehbar, spricht man von einem Falttürschrank. Weitere Unterscheidungen bei Kleiderschränken lassen sich anhand der Bauform fällen. Eine Besonderheit sind dabei die sogenannten Eckschränke. Jene sind von der Form so konzipiert, dass sie optimal in der Ecke eines Raums platziert werden können. Somit kann der Platz in kleinen Zimmern optimal ausgenutzt werden. Für schmale Nischen ist zusätzlich der sogenannte Hochschrank interessant. Dieser bietet trotz geringer Breite viel Stauraum, da er besonders hoch ausfällt. Anzahl der Türen Ein zusätzliches Kriterium beim Kauf eines Kleiderschranks ist sicherlich die Anzahl der Türen. Diese bestimmen schließlich maßgeblich die Größe des Modells. Grundsätzlich sind Modelle mit 1 bis 6 Türenerhältlich. Mehr Türen ermöglichen zumeist auch eine bessere Aufteilungsmöglichkeit bzw. Unterteilung im Schrank. Ferner ist es selbstverständlich wichtig, sich an der jeweiligen Abmessung zu orientieren. MaterialKleiderschränke sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Als Grobeinteilung kann zwischen natürlichen und künstlichen Materialien unterschieden werden. Bei den natürlichen Materialien ist Massivholz mit die beliebteste Lösung. Es gewährleistet neben der Langlebigkeit einen besonders natürlichen Look. Ahorn gilt hierrunter beispielsweise als Edelholz, welches durch die weißliche Farbe Licht das Zimmer bringt. Bei Buche handelt es sich ebenfalls um einen hellen, warmen Holzton. Buche wird ferner aufgrund der Härte und Widerstandsfähigkeit geschätzt. Zu den weiteren hellen bis mittleren Räumtönen zählen Kiefer und Pinie. Bei den dunkleren Holztypen ist insbesondere Eiche äußerst beliebt. Eichenschränke sind insbesondere in Altbauwohnungen sehr gefragt. Ein etwas rötlicheres, warmes Erscheinen hat das Kirschbaum-Holz. Ebenfalls ein Highlight sind Nussbaum-Kleiderschränke. Diese fallen zumeist sehr dunkel aus und wirken dadurch zeitlos elegant. Bei Massivholz muss man sich ferner entscheiden, ob man eher unbehandeltes, lackiertes oder geöltes Holz bevorzugt. Eine etwas günstigere Alternative sind Schränke aus MDF (Mitteldichtefaserplatten). Hier wird feinstzerfasertes Holz in eine Platte zusammengeleimt. Der Vorteil liegt dabei in der Bruch- und Biegfestigkeit. Ebenfalls äußerst attraktiv im Preis sind Schränke, welche bezüglich der Materialbeschaffenheit eine Holznachbildung bieten. Diese sind in der Optik gleich edel wie das Originalholz, jedoch wesentlich billiger und pflegeleichter. Gerade in Jugendzimmern erweisen sich diese als gute Lösung. Als weitere Material-Option sei hier noch Kunststoff zu erwähnen. Dieses bietet eine besondere Farbenvielfalt und Auswahl. Teilweise können die einzelnen Modelle auch mit Metall-Elementen, wie Aluminium-Türen oder Türhenkel und –knäufe aus Edelstahl, trumpfen. Zubehör Zusatzausstattungen sind ebenfalls ein wesentliches Kaufkriterium. Gerade integrierte Spiegel sind bei Kleiderschränken ein großes Plus. So kann das gewählte Tagesoutfit auch gleich begutachtet werden. Zusätzliche Schubladen erleichtern eine übersichtliche Anordnung und sind insbesondre für Socken sowie Unterwäsche ideal. Mehr Sicherheit für Schmuck oder ähnliches gewährleisten Kleiderschränke mit verschließbaren Fächern. In manchen Modellen sind bereits Kleiderbügel enthalten. So können Blusen, Hemden und Hosen faltenfrei aufbewahrt werden.
kleiderschrank buche hell 2

Kleiderschrank Buche Hell

Welche Größe für Ihren Kleiderschrank die richtige ist, hängt ganz von Ihren individuellen Bedürfnissen und dem verfügbaren Platz ab. Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, sollten Sie den Raum, in dem das Möbelstück unterkommen soll, genau ausmessen. Wenn Sie sichergehen wollen, können Sie die Fläche, die für den Kleiderschrank vorgesehen ist, mit Kreide umrahmen. So bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie viel Platz das Möbelstück einnehmen wird.
kleiderschrank buche hell 3

Kleiderschrank Buche Hell

Das Aufbewahrungsmöbel kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken, deren Ursprünge auf das Mittelalter zurückreichen. Der Kleiderschrank entstand aus der Kastentruhe, in der ursprünglich Priestergewänder und heilige Geräte aufbewahrt wurden. In der Renaissance entwickelte er sich zu der Form, die wir heute kennen.  
kleiderschrank buche hell 4

Kleiderschrank Buche Hell

Bei dieser Vielfalt an Angeboten gestaltet es sich oft als schwierig, den Überblick zu behalten. Damit Sie einen Kleiderschrank finden, der optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, haben wir in unserem Kaufberater die wichtigsten Entscheidungskriterien für Sie zusammengefasst. 

Kleiderschrank Buche Hell

Kleiderschrank Buche Hell
Kleiderschrank Buche Hell

Published on Jun 3, 2017 | Under Home | By admin
please edit your menu